Carbo medicinalis

Medizinische Kohle, Aktivkohle

Ausgangsmaterial: Durch Verkohlungsverfahren aus pflanzlichen Materialien gewonnen
Anwendungsgebiete (traditionell): Meteorismus, Flatulenz, infektiöse Darmerkrankungen

Kurzbeschreibung: Bei akutem Durchfall verschiedener Genese und Vergiftungen durch Medikamente oder toxische Substanzen leistet die medizinische Kohle durch die hohe Bindungsfähigkeit gute Dienste. Im Akutfall wird Kohle durchaus sehr hoch dosiert eingesetzt.

  • Kohle Hevert
    Medizinische Kohle bei Durchfall sowie bei Vergiftungen durch Nahrungsmittel, Schwermetalle und Medikamente