Carbo vegetabilis

Carbo activatus, Medizinische Kohle, Aktivkohle

Ausgangsmaterial Durch Verkohlungsverfahren aus pflanzlichen Materialien gewonnen
Anwendungsgebiete (traditionell): Meteorismus, Flatulenz, infektiöse Darmerkrankungen

Kurzbeschreibung: Ähnlich wie die reine medizinische Kohle wird Carbo vegetabilis homöopathisch bei Diarrhoe, Intoxikationen und Meteorismus eingesetzt. Zusätzlich bezieht die homöopathische Verordnung atonische Zustände, "Verschlackung" des Bindegewebes und venöse Stauungen mit ein.