Carum carvi

Kümmel

Familie: Apiaceae
Vorkommen: Nordasien, Europa
Ausgangsmaterial: Getrocknete, reife Früchte
Anwendungsgebiete (traditionell): Als Karminativum, Spasmolytikum und Stomachikum

Kurzbeschreibung:Seine entblähenden, spasmolytischen und appetitfördernden Eigenschaften machen den Kümmel zu einem beliebten pflanzlichen Arzneimittel bei Meteorismus, Appetitmangel und dystonen Verdauungsstörungen. Auch extern aufgetragen wirkt Kümmel entblähend, z.B. bekannt als Zutat im sogenannten Vier-Winde-Öl (Fenchel, Anis, Kümmel, Koriander).