Chamomilla

Chamomilla recutita, Matricaria chamomilla, Echte Kamille

Familie: Asteraceae
Vorkommen: Amerika, Australien, Europa
Ausgangsmaterial: Frische, ganze, blühende Pflanze
Anwendungsgebiete: Windeldermatitis, Schlafstörungen und Blähkolik bei Säuglingen, Meteorismus, Zahnungsbeschwerden, Dysmenorrhoe, Otitis media

Kurzbeschreibung: Als entzündungshemmende und wundheilungsfördernde Pflanze der ersten Wahl stehen für die Kamille als Indikationen Haut- und Schleimhauterkrankungen im Vordergrund, homöopathisch eingesetzt sind gereizte Gemütszustände begleitende Symptomatik. Als wichtiges Kindermittel ist es bei Zahnungsbeschwerden, Koliken und schmerzbedingten Unruhezuständen sehr hilfreich.