Colocynthis

Koloquinte

Familie: Cucurbitaceae
Vorkommen: Nordafrika, Vorderasien, Vorderindien, Spanien
Ausgangsmaterial: Geschälte, entkernte Früchte
Anwendungsgebiete: Neuralgie, Magen-, Darm-, Gallenkolik, Dysmenorrhoe

Kurzbeschreibung: Durch die entkrampfende Wirkung wird Colocynthis, die Koloquinte, bei Spasmen der Hohlorgane wie Magen-Darm-Koliken, Uteruskrämpfen etc. eingesetzt. Auch stehen Kopfschmerzen mit im Fokus der Indikationsgebiete.