Cuprum metallicum

Kupfer

Ausgangsmaterial: Durch Reduktion von gepulvertem reinen Kupferoxid gewonnenes Kupfer
Anwendungsgebiete: Kolik, Schluckauf, Husten spastisch, Konstitutionsmittel, Krampfneigung, Epilepsie, Asthma

Kurzbeschreibung: Die Wirkung von Cuprum metallicum, Kupfer, besteht homöopathisch betrachtet vorwiegend auf einer Spasmolyse. Krämpfe aller Art sind das Indikationsgebiet, Gefäßkrämpfe, asthmatische Zustände, Krämpfe der Hohlorgane und der Muskulatur, auch mit Zuckungen, Epilepsie.