Helonias dioica

Teufelsbiss, Einhornwurzel

Familie:Liliaceae
Vorkommen: Amerika
Ausgangsmaterial: Frische unterirdische Teile
Anwendungsgebiete: Schwäche des Beckenbindegewebes, vegetative Erschöpfungszustände.

Kurzbeschreibung: Für die Einhornwurzel (oder auch Teufelsbiss), Helionias dioica, bestehen als Indikationen Bindegewebsschwäche des kleinen Beckens, Wechseljahresbeschwerden und neurovegetative Dysregulationsbeschwerden.