Hyoscyamus niger

Bilsenkraut

Familie: Solanaceae
Vorkommen: Europa, hauptsächl. Balkan, Rußland; Indien, Nordafrika, Nordamerika
Ausgangsmaterial: Ganze, frische, blühende Pflanze
Anwendungsgebiete: Bronchitis, Erregungszustände, Manie, Hysterie, Lähmung von Schließmuskeln (Blase, Darm)

Kurzbeschreibung: Die Indikationen von Hyoscyamus, dem Bilsenkraut, sind neben Erregungszuständen (bis zur Aggression) und heftigen neurotischen, bis zu psychotischen Zuständen reichenden Affektionen auch heftiger, kitzelnder Reizhusten, Nerven- und Muskelzuckungen bzw. lähmungsartige Beschwerden der Schließmuskeln.