Kalium jodatum

Kaliumjodid

Ausgangsmaterial: Kaliumjodid
Anwendungsgebiete: Nasenkatarrh, Bronchitis, Asthma, Hauterkrankungen.

Kurzbeschreibung: Die homöopathische Indikation für Kalium jodatum erstreckt sich, wie bei allen Kaliumsalzen, in erster Linie auf die Schleimhäute. Die durch den Jodanteil bedingte Einsatzmöglichkeit bei Struma und Drüsenschwellungen ergänzt das Bild. Weiterhin finden wir als Indikation rheumatische Beschwerden.