Ledum palustre

Sumpfporst

Familie: Ericaceae
Vorkommen: Nord- und Mitteleuropa
Ausgangsmaterial: Getrocknete Zweigspitzen
Anwendungsgebiete: Rheumatismus und Ekzeme, harnsaure Diathese, Insektenstiche, Blutergüsse.

Kurzbeschreibung: Ledum, der Sumpfporst, hat als Hauptindikation rheumatische Gelenksbeschwerden, schmerzhafte Arthritiden. Auch dient er als gutes Akutmittel gegen Insektenstiche und Bisswunden durch Tiere.