Orthosiphon aristatus

Katzenbart, Javatee, Indischer Nierentee

Familie: Lamiaceae
Vorkommen: Indien, Sundainseln, Sumatra, Australien
Ausgangsmaterial: Die kurz vor der Blüte geernteten und getrockneten Laubblätter und Stengelspitzen
Anwendungsgebiete: Nieren- und Blasenleiden, Gicht und Rheuma

Kurzbeschreibung: Der indische Nieren-Blasen-Tee, wie Orthosiphon gebräuchlicherweise genannt wird, wird zur Diurese bei ableitenden Harnwegsinfekten, aber auch zur Ausleitung bei Gicht und rheumatischen Erkrankungen verwendet.