Phytolacca

Phytolacca decandra, Phytolacca americana, Kermesbeere

Familie: Phytolaccaceae
Vorkommen: Nordamerika, Südeuropa verwild
Ausgangsmaterial: Frische, im Herbst gesammelte Wurzeln
Anwendungsgebiete: Drüsenschwellungen, Rheumatismus, Ischias, Mastitis, Dymenorrhoe

Kurzbeschreibung: Die homöopathische Indikation von Phytolacca sind Drüsenschwellungen und -verhärtungen, Mastitis. Die Kermesbeere ist auch hilfreich beim Abstillen sowie bei Gelenks- und Muskelbeschwerden.