Spongia marina

Euspongia officinalis, Badeschwamm, Meerschwamm

Familie: Spongideae
Vorkommen: Mittelmeer, Westindien
Ausgangsmaterial: Gerösteter Meerschwamm
Anwendungsgebiete: Trockener Husten, Krupphusten, Asthma bronchiale, Struma, Hyper- und Hypothyreose, Laryngitis, Heiserkeit

Kurzbeschreibung: Bei Schilddrüsenfunktionsstörungen mit Neigung zu Hypothyreose, Struma, bei Katarrhen des Respirationstrakts, Heiserkeit und bei Entzündungen der männlichen Hoden und Nebenhoden ist Spongia, der Badeschwamm, indiziert.