Staphisagria

Stephanskraut

Familie:Ranunculaceae

Vorkommen:Mittelmeerraum

Ausgangsmaterial:getrocknete Samen

Anwendungsgebiete:Magen-Darm-Beschwerden, Obstipation, ekzematöse Hauterkrankungen, Stichverletzungen, nervöse Schwäche mit Reizbarkeit

Kurzbeschreibung: Staphisagria, die Samen des Staphanskrautes, sind homöopathisch betrachtet ein sehr tief wirkendes Mittel bei Obstipation und Magen-Darm-Beschwerden, ekzematösen Hauterkrankungen, nervöser Gereiztheizt mit körperlicher Schwäche. Oft findet man anamnestisch Menschen mit erlittener emotionaler Kränkung als Ursache der Beschwerden.