Tartarus stibiatus

Antimonium tartaricum, Brechweinstein

Familie:
Vorkommen:
Ausgangsmaterial: Kaliumantimonyltartrat
Anwendungsgebiete: Übelkeit, Erbrechen, Gastroenteritis, Emphysembronchitis, Bronchitis

Kurzbeschreibung: Die Hauptindikationen von Tartarus stibiatus, früher geläufiger als Antimonium tartaricum bezeichnet, sind Bronchitiden mit schwer löslichem, viskösem Schleim, Übelkeit, Gastroenteritis, meist mit großer Schwäche, Schweißneigung und Benommenheit auftretend.