Zincum Hevert N Tabletten

Online bestellen

Homöopathisches Arzneimittel bei nervöser Unruhe, auch bei Kindern

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei nervösen Unruhezuständen.

Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.

Zusammensetzung

  • 1 Tablette enthält:
  • Cimicifuga D4 40 mg
  • Hyoscyamus D4 20 mg
  • Ignatia D3 20 mg
  • Phosphorus D12 40 mg
  • Platinum metallicum D12 40 mg
  • Zincum metallicum D12 80 mg
Sonstige Bestandteile:

Lactose, Magnesiumstearat, Maisstärke.

Dosierung

Soweit nicht anders verordnet 3-4mal täglich 1 Tablette einnehmen. In akuten Fällen 6mal täglich 3 Tabletten lutschen.
Die Dosierung bei Kindern erfolgt nach Anweisung des Arztes.

Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei nervösen Unruhezuständen.

Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.

Gegenanzeigen

Keine bekannt.

Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, soll das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Nebenwirkungen

Keine bekannt.

Wechselwirkungen

Keine bekannt.

Downloads

Minibroschüre Zincum Hevert N Tabletten.pdf [PDF 1117,73 KB]
Bro_A5_FK_Unruhe-Stress-Burnout 01-2013.pdf [PDF 6100,5 KB]
Gebrauchsinformation Zincum Hevert Tabletten.pdf [PDF 62,3 KB]
Packungsgrößen / PZN
100 Tabletten
03816127

Patienteninformationen

Wie entstehen Unruhe, Burn-Out, gesteigerte Erregbarkeit und Schlafstörungen

Die Gefühlswelt des Menschen ist ziemlich komplex. Reizüberflutung, Stress, Hektik und Leistungsdruck bringen dieses System auf Dauer aus dem Gleichgewicht. Der Körper reagiert mit innerer Unruhe, gesteigerter Erregbarkeit und Schlafstörungen. Leicht entsteht ein Gefühl des Ausgebranntseins (Burn-Out). Auch Niedergeschlagenheit, Resignation und leichte Depression sind mögliche Auswirkungen einer ständigen nervlichen Überbelastung. Häufig werden sogar körperliche Symptome wie Muskelverspannungen, Herz- oder Magen-Darm-Beschwerden beobachtet. Medizinisch spricht man von vegetativer Dystonie. Das vegetative Nervensystem, das alle unbewussten Lebensvorgänge wie die Atmung, den Herzschlag oder den Schlaf-Wachrhythmus steuert, gerät aus dem Gleichgewicht. Schon im Kindesalter können durch Reizüberflutung und Überforderung Beschwerden auftreten. Die wenigsten Kinder haben aber ein Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS). Oft treten die beobachteten Symptome wie mangelnde Konzentrationsfähigkeit, Schlafstörungen, Nervosität und Unruhe nur phasenweise auf oder einzelne Symptome sind unterschiedlich stark ausgeprägt. Kinder reagieren sehr sensibel auf belastende Alltagssituationen und erste Signale von Überforderung werden häufig gar nicht oder sehr spät wahrgenommen.

Wie hilft Ihnen Zincum Hevert N

Das harmonische Zusammenwirken der bewährten natürlichen Bestandteile von Zincum Hevert N stärkt Ihre Selbstheilungskräfte. Zincum Hevert N wirkt ausgleichend, beruhigend und entspannend. Die Auswirkung belastender Alltagssituationen und Reizzustände wird gemildert. Die spezielle Kombination der natürlichen Wirkstoffe ist besonders gut verträglich, es treten keine Gewöhnungseffekte oder Entzugserscheinungen auf. Zincum Hevert N macht nicht schläfrig und kann auch gemeinsam mit chemischen Präparaten eingenommen werden.

Die natürlichen Wirkstoffe in Zincum Hevert N

Zincum metallicum (Zink) wirkt bei nervöser Schlaflosigkeit und Ruhelosigkeit, besonders bei Kindern. Platinum metallicum (Platin) lindert depressive Verstimmungen. Phosphorus (Phosphor) beruhigt bei hochgradiger Ruhelosigkeit, Angst und Verzweiflung. Ignatia (Ignatiusbohne) wirkt stimmungsaufhellend bei Trauer und Kummer. Hyoscyamus (Bilsenkraut) hilft Kindern mit sprunghaften Erregungszuständen und Verhaltensauffälligkeiten. Cimicifuga (Traubensilberkerze) wirkt krampflösend, vor allem bei nervösen Störungen und depressiven Verstimmungen.

Was können Sie sonst noch für Ihre Gesundheit tun

Die Einnahme von Zincum Hevert N stellt eine wirksame, zuverlässige und bestens verträgliche Therapie bei Unruhe, Burn-Out, gesteigerter Erregbarkeit, Schlafstörungen und Belastungsreaktionen dar. Mit der regelmäßigen Anwendung haben Sie einen wichtigen Schritt für Ihre Gesundheit getan. Unterstützend können Ihnen folgende Maßnahmen helfen: Entspannungstechniken wie Autogenes Training oder Yoga bringen das vegetative Nervensystem wieder ins Gleichgewicht. Sportliche Betätigungen (Schwimmen, Radfahren oder Spaziergänge) und kreative Hobbies fördern das Wohlbefinden und bauen Stresszustände ab. Gesunde Ernährung (vollwertig, vitaminreich, regelmäßig und in Ruhe genossen) bildet die Grundlage von Gesundheit und Wohlbefinden. Bleiben Sie optimistisch, auch wenn es manchmal schwerfällt. Beruflich und privat sind Positiv-Denker meist besonders erfolgreich. Positiv eingestellte und damit ausgeglichene Menschen haben eine bessere Merkfähigkeit, sind deutlich belastbarer und kreativer. Gönnen Sie sich etwas und versuchen Sie im Tagesgeschäft verlorengegangene Energie wieder aufzutanken, z. B. durch Kino- und Theaterbesuche oder Sport. Legen Sie regelmäßig kleinere Pausen ein; das entspannt Körper und Geist und Sie können wieder effektiver arbeiten. Oftmals hilft es, sich Teilziele zu setzen und sich am kleinen Erfolg zu freuen. Achten Sie auf feste Rhythmen im Tagesablauf, z. B. gemeinsame Mahlzeiten. Das hilft gerade auch Kindern, Ruhe und Sicherheit zu bekommen.