Frauenbeschwerden

Die Regulation des weiblichen Zyklus beruht auf einem sehr sensiblen hormonellen Gleichgewicht. Auslöser für eine Regelstörung können sowohl organische als auch psychische Ursachen sein.

Die Wechseljahre sind hingegen keine Erkrankung, sondern stellen einen ganz natürlichen Lebensabschnitt einer Frau dar. Ähnlich wie in der Pubertät stellt sich der Körper auch in den Wechseljahren hormonell um.