Vitamine

Vitamine stärken das Immunsystem und sind unverzichtbar beim Aufbau von Zellen, Blutkörperchen, Knochen und Zähnen.

Man unterscheidet die wasserlöslichen Vitamine (B-Vitamine, Vitamin C) und die fettlöslichen Vitamine (Vitamine A, D, E und K). Jedes einzelne Vitamin erfüllt ganz bestimmte Aufgaben. Einige stellen Coenzyme dar, andere wirken als Hormone oder greifen in die Regulation des Stoffwechsels ein. Dadurch wird verständlich, dass durch mangelnde Versorgung mit Vitaminen auch schwere Erkrankungen hervorgerufen werden können (z.B. Rachitis bei Vitamin D-Mangel, Anämie bei Vitamin B12-Mangel).